Kunstwerk des Monats: März

Jan Holthoff

No. 151

40 x 50 cm, Pigment, Acryl auf Leinwand, 2016

 

Zwei große Kunstströmungen sind für Jan Holthoffs Bilder besonders wichtig. Die eine erkennt man leicht an seinen Bildern, die andere ahnt man. Erstere ist der abstrakte Expressionismus, bei welchem die malerische Geste für den Ausdruck des Bildes sorgt. Die zweite ist die Romantik, in der eine Landschaft zwar auch Struktur ist und Farbe, vor allem aber ein erlebtes Gefühl. In unserem kleinformatigen Bild kann man, wie in den großformatigen des Künstlers, eine gemalte Ordnung erahnen, welche etwas darstellt wie einen lichten Blick durch dicht stehende, belaubte Bäume. Doch darüber hinaus entfaltet sich das Gefühl, einer solchen Landschaft zu begegnen, wenn sie die Form einer lebendig brausenden Malerei angenommen hat.

Vorschau auf die kommenden Ausstellungen 2017

Skulpturen aus drei Generationen (Ernst Hermanns, Stephan Kern und Michael Dekker): 29.06. - 31.08.

Elisabeth Brockmann: 15.09. - 04.11.

Michael Voss: 09.11. - 31.12.

Social Network

Unser Soziales Netzwerk wächst stetig!

Sie finden uns auf:

facebook

twitter

google+

instagram

Pinterest

YouTube

sowie als kostenlose App fürs Smartphone!

In den Sozialen Medien werden Sie über die aktuellen Ausstellungen, Projekte und Veranstaltungen der GALERIE WITTEBRINK in München informiert.
Sie erhalten Einladungen zu den Vernissagen, Einblick in die 10tägig wechselnde Hängung in der Dependance WITTENBRINK Fünf Höfe und lernen zeitgenössischen Autorenschmuck in unserer Vitrine WITTENBRINK zeigt SCHMUCK in den Fünf Höfen (Amirapassage) kennen.

In unserem YouTube Kanal zeigen wir zudem kurze Videos zu den Ausstellungen und führen Künstlerinterviews sowie Kunstgespräche.

Video 30 Jahre Galerie Wittenbrink

Video

anlässich des 30jährigen Jubiläums der Galerie Wittenbrink im März 2008

in den ehemaligen Räumen im Münchner Gärtnerplatzviertel.

Mit Stefan Karoll - Nautic Dancer